Coburgs Wirtschaft erreicht Rekordwerte

Oberfranken wurde die zweithöchste Industriedichte der EU bescheinigt. Davon profitieren auch die Bürgerinnen und Bürger des Coburger Landes: Die hohe Dichte an Ausbildungs- und Arbeitsplätzen spiegelt sich in der oberfrankenweit niedrigen Arbeitslosenquote von 4 Prozent wider.

Die hohe Wirtschaftlichkeit der Region wurde durch das Magazin „Focus Money“ bestätigt. Ein Vergleich aller Städte und Landkreise Deutschlands zeigt, dass die kreisfreie Stadt Coburg im bayernweiten Vergleich Platz 35 erreicht. Noch mehr glänzt der Landkreis Lichtenfels mit dem 3. Platz.

Die hohen Platzierungen unserer Städte und Landkreise zeigt, dass Coburg und die Region einen Industrieschwerpunkt innerhalb Deutschlands bildet. Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen und Wirtschaftsbereichen haben sich im Coburger Land angesiedelt. So sind neben dem Maschinenbau und der Kunststoffverarbeitung auch Automobilzulieferer und die Versicherungswirtschaft vertreten.

Wirtschaft Oberfranken

Bildquelle: Neue Presse, Ausgabe vom 28./29.12.2013